Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Angebote des Hermann-Bonnus-Hauses

Stationäre Pflege

Das Hermann-Bonnus-Haus, in dem sich 104 Wohnpflegeplätze inkl. eingestreuter Kurzzeitpflege befinden, wurde räumlich vierstrahlig gegliedert. Die Einzelzimmer sind auf zwei Etagen in Wohngruppen zu 8 und jeweils zweimal 14, 16 und 18 Zimmern zusammengefasst. Je zwei Zimmer bilden zusammen mit einem Bad und einem gemeinsamen Vorraum eine Wohneinheit für zwei Senioren.

Jeder Bewohner lebt unabhängig von seiner Hilfsbedürftigkeit in seinem Zimmer, das mit einem Pflegebett und einem Nachtschrank ausgestattet ist. Die weitere Ausstattung erfolgt nach den individuellen Bedürfnissen mit eigenen Möbeln.

Im Mittelpunkt jeder Wohngruppe steht die Wohnküche. Hier können die Bewohner ihren Tagesablauf miteinander gestalten und gemeinsam die Mahlzeiten einnehmen.

Für das Wohlbefinden unserer Bewohner halten wir das Zusammenleben in den Wohngruppen für besonders wichtig. Hier können sie Sicherheit, Anerkennung und Geborgenheit, aber auch Diskussion und Konfrontation erfahren. 

Die qualifizierten Pflegemitarbeiter und -mitarbeiterinn sind den Wohngruppen zugeordnet, so dass alle Bewohnerinnen und Bewohner ihre festen Ansprechpartner haben und in allen Pflegegraden über 24 Stunden kompetente Pflege und Betreuung garantiert ist.

Kurzzeit- und Verhinderungspflege

Die Kurzeitpflege/ Verhinderungspflege wird in barrierefreien Einzelzimmern angeboten. Diese Zimmer sind komplett möbliert und bieten die ideale Umgebung für eine vollstationäre Versorgung.

Unsere Kurzzeitpflege-Gäste können selbstverständlich alle Annehmlichkeiten und Serviceangebote des Hauses in Anspruch nehmen.

Um Wunschtermine berücksichtigen zu können, melden Sie sich bitte frühzeitig an der Rezeption, Telefon 0541 404 75-0

Geschützter Dementenbereich

In einem Wohnbereich mit 16 Einzelzimmern im Erdgeschoss leben demenziell veränderte Menschen mit erhöhtem Betreuungsbedarf mit direkter Anbindung an den barrierefreien und geschützten Garten.

Der Mittelpunkt des Wohnbereichs ist eine große Wohnküche, in der die Mahlzeiten gemeinsam eingenommen werden. Ebenso findet hier ein großer Teil der aktivierenden Gruppenangebote statt. Durch das Leben in der Gemeinschaft fühlen sich unsere Bewohner sicher und geborgen.

Die Pflege- und Betreuungsleistungen werden nach den Bedürfnissen und dem Grad der demenziellen Veränderung individuell geplant und durchgeführt. Alle am Pflege- und Betreuungsprozess beteiligten Personen versuchen, die Bewohnerinnen und Bewohner in im eigenen Empfinden zu unterstützen, bzw. sie in „ihrer Welt“ zu begleiten.

Begleitender Sozialer Dienst

Die Leistungen des Begleitenden Sozialen Dienstes sind Bestandteil einer ganzheitlich orientierten psychosozialen Begleitung, Betreuung und Pflege der Bewohnerinnen und Bewohner.

Es gibt eine breitgefächerte Palette an Angeboten zu unterschiedlichen Tageszeiten, die wir für unsere Bewohnerinnen und Bewohner in regelmäßigen Abständen den individuellen Bedürfnissen anpassen. Über diese Angebote informieren wir unsere Bewohnerinnen und Bewohner durch Aushänge, persönliche Ansprache und durch die Hauszeitung.

Neben dem Begleitenden Sozialen Dienst sorgen Betreuungskräfte auf den Wohnbereichen mit weiteren Angeboten für viel Freude und damit mehr Lebensqualität.

Service-Leistungen

Stadtteil-Café im Hermann-Bonnus-Haus

Das Stadtteil-Café ist eine Stätte der Begegnung und des Austausches, der gepflegten Gastlichkeit und der gemütlichen Unterhaltung für Jung und Alt. Ob Sie gelegentlich ein Stündchen der Entspannung suchen oder sich zu einem munteren Kaffeeklatsch einfinden: Unser Café ist offen für alle Gäste, ob Bewohner des Hauses oder Besucher von außerhalb. Lassen Sie sich von uns mit Kaffeespezialitäten, Kuchen & Torten (auch Außer-Haus-Verkauf), Eisspezialitäten, Heiß- und Kaltgetränke, Bier, Wein und Spirituosen verwöhnen – und das auch gerne auf unserer Terrasse im Außenbereich.

Die Öffnungszeiten des Cafés sind:

dienstags bis freitags: 15:00 Uhr - 18:00 Uhr 
samstags, sonntags, an Feiertagen: 14:30 Uhr - 18:00 Uhr
montags: Ruhetag

Seniorenmittagstisch im Stadtteil-Café

Unser Angebot „Seniorenmittagstisch“ richtet sich an die Mieter des Betreuten Wohnens und Senioren von außerhalb. Selbstverständlich berücksichtigen wir bei Bedarf auch Diät- und Sonderkostformen. Sie haben die Wahl zwischen zwei Menüs mit drei Gängen, die wir Ihnen tageweise (wahlweise) für einzelne Tage oder im Abonnement anbieten.

Fragen Sie uns gerne nach dem aktuellen Speiseplan!

Die Öffnungszeiten des Seniorenmittagstisches sind:

täglich von 12:30 Uhr bis 13:30 Uhr

Kosten

Die Kosten eines Platzes im Hermann-Bonnus-Haus setzen sich aus unterschiedlichen Teilen zusammen.

Für genauere Informationen zu entstehenden Kosten stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Zurück zum Seitenanfang