Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Straffälligenhilfe

Der Fachbereich Straffälligenhilfe engagiert sich mit einem umfangreichen Aufgabenkatalog für Hilfe und Unterstützung von Inhaftierten, Haftentlassenen, Straffälligen ohne Hafterfahrung sowie deren Angehörige.

In unserer Anlaufstelle für Straffällige sind wir erste Ansprechpartner für alle Lebensbereiche und kümmern uns maßgeblich um Fragen rund um die Haftentlassung und Existenzsicherung. 

In unserem ambulant betreuten Wohnen begleiten wir haftentlassene Männer bei ihrem Neuanfang in Freiheit. 

In unserem Fachzentrum FAUST setzen wir uns gezielt für Gewaltprävention ein. Durch unsere Arbeit leisten wir einen Beitrag zu Integration und Gewaltreduzierung und tragen zur Rückfallvermeidung bei. 

Unsere Öffentlichkeitsarbeit und Informationen sollen helfen, bestehende Vorurteile zu überwinden und Versöhnung und Integration zu fördern.

Bilder der Einrichtung

Aktuelles

Der CDU-Kreisverband Osnabrück-Stadt hat eingeladen zur Podiumsdiskussion zum Thema Opferschutz. Mit dabei: Opferschutzbeauftragte des Landes…

Die LAG der freien Wohlfahrtspflege hatte eingeladen: Am 04. Mai 2023 trafen sich Vertreter*innen der Landespolitik, der Wohlfahrtsverbände, der…

Vieles musste verschoben werden - Diese kleine Festschrift berichtet anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Anlaufstellen für Straffällige

Zurück zum Seitenanfang
Jede Spende hilft