Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Café Mandela

Im Café Mandela in der Johannisstraße am Rosenplatz laden wir herzlich zu Begegnung, Beratung und Austausch ein. Hier können geflüchtete Menschen, die eine Heimat in Osnabrück suchen mit Einheimischen Kontakte knüpfen. Bei Kaffee, Tee und erfrischenden Kaltgetränken kommen alle Gäste zwanglos in Kontakt. Sprachbarrieren können in entspannter Atmosphäre überbrückt werden.

Die haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden helfen geflüchteten Menschen beim Ankommen und der Integration in Osnabrück. Im Café Mandela sind wir eine erste Anlaufstelle bei Fragen des alltäglichen Lebens von geflüchteten Menschen. Unsere Tür steht als Einrichtung der Diakonie Osnabrück allen Menschen unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Rasse, Religion, Hautfarbe und Nationalität offen.

Neben der Möglichkeit der freien WLAN-Nutzung haben wir im Café immer ein offenes Ohr für die zahlreichen Fragen unserer Gäste. Für unterschiedlichste Probleme und Situationen bieten wir gezielte Beratungsangebote an und finden gemeinsam kreative Lösungen. 

Auch Ehrenamtliche, die sich in der Flüchtlingshilfe engagieren möchten, finden im Café Mandela die richtigen Ansprechpartner.

Bilder der Einrichtung

Zurück zum Seitenanfang