Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Golfen für den guten Zweck

Osnabrück. Das alljährlich stattfindende Oster-Turnier des Golfclub Habichtswald e.V. findet in diesem Jahr zugunsten der Ukraine-Hilfe der Diakonie Osnabrück Stadt und Land gGmbH statt.

Das Oster-Scramble des GCH findet am Ostermontag, den 18. April 2022 als offenes Turnier statt. Die Präsidentin des Clubs Erika Pruhs lädt alle interessierten Golfspieler aus der Region Osnabrück und Tecklenburger Land herzlich dazu ein.

Los geht es um 11.00 Uhr. Das Turnier wird, je nach Teilnehmerzahl, als 3er- oder 4er Scramble gespielt. „Wir freuen uns über viele Teilnehmende. Interessierte können sich gerne über das Sekretariat des Golfclubs Habichtswald 05456-96013 oder sekretariat@remove-this.golfclub-habichtswald.de anmelden.“, so Gerhard Töller, Schatzmeister des Golfclubs.

Das Besondere in diesem Jahr: Die kompletten Einnahmen kommen über die Diakonie Osnabrück Geflüchteten aus der Ukraine zugute.

Aber auch alle Nicht-Golfspieler sind recht herzlich eingeladen, auf der großen Terrasse des Golfclubs bei Kaffee, Kuchen und Kaltgetränken zu verweilen. Ab 16.30 Uhr gibt die bereits bekannte Band Campfire Comrades ein etwa einstündiges Benefizkonzert und bittet dafür ebenfalls um Spenden.

 

Friedemann Pannen, Geschäftsführer der Diakonie Osnabrück Stadt und Land, stellt das Projekt vor:

„Die Diakonie Osnabrück der Stadt Osnabrück hat etwa 20 Apartments zur Unterbringung ukrainischer Geflüchteter zur Verfügung gestellt.  Mit zahlreichen Sachspenden (Betten, Schränke, Inventar etc.) und großem ehrenamtlichem Engagement konnten wir die Wohnungen in den letzten Wochen möblieren und zwei Apartments als Gemeinschafträume mit Küchen ausstatten. Wir verpflegen die Geflüchteten, bis diese Leistungen aus dem Asylbewerberleistungsgesetz erhalten.

Um die Apartments bewohnbar zu machen, mussten zahlreiche Einrichtungsgegenstände auch angeschafft werden. Dies hat die Diakonie bislang aus Eigenmitteln geleistet. Außerdem sollen die Apartments nach und nach mit Pantryküchen ausgestattet werden, damit eine eigenständige Versorgung über einen längeren Zeitraum für die Bewohnerinnen und Bewohner sichergestellt ist. Viel wichtiger als diese erste Unterstützung mit Wohnraum, Verpflegung etc. ist allerdings die Begleitung und Integration der Geflüchteten und die sozial-psychologische Betreuung. Diese stellt die Diakonie Osnabrück mit ihrem Cafè Mandela sicher. Dazu sind in den Unterkünften bereits Sprechstunden der Berater*innen eingerichtet worden. Dies wird in den nächsten Tagen und Wochen durch weitere Angebote ergänzt werden. Für dieses Angebot der Diakonie Osnabrück sind wir dringend auf Spenden angewiesen und freuen uns über Ihr Engagement.“

 

Als Alternative, oder zusätzlich zum Turnier, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Spende bis zum Turniertag direkt auf das Clubkonto zu überweisen:

Golfclub Habichtswald e.V.
Sparkasse Osnabrück
IBAN: DE02 2655 0105 0000 0159 66
Stichwort: „Ukraine Hilfe“

Spendenquittungen werden auf Wunsch gerne ausgestellt.

Zurück zum Seitenanfang