Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

edelMut offiziell eröffnet!

Endlich ist es soweit: Das Geschäft edelMut der Diakonie Osnabrück wurde offiziell eröffnet! Ab sofort können Kundinnen und Kunden bei edelMut einkaufen und Gutes tun.

Mehr als sechzig Ehrenamtliche haben sich in den letzten zwölf Wochen gefunden und für edelMut engagiert, 2.765 Kleidungsstücke und weitere hochwertige Waren wurden als Spende zum Verkauf im Geschäft abgegeben und zahlreiche helfende Hände haben das Ladenlokal so gestaltet, dass Samstag, 17. November um 10.00 Uhr die Türen das erste Mal für alle Kundinnen und Kunden geöffnet werden können.

Am Vorabend des ersten Verkaufstages fand die offizielle edelMut-Eröffnungsfeier im Ladenlokal in der Hasestraße 39/40 statt. Mehr als 50 Gäste erfuhren mehr zur Idee, die hinter edelMut steckt, warfen einen Blick hinter die Kulissen und bewunderten die hochwertigen Spenden, die im neuen Ambiente des Geschäftes nun zum Verkauf angeboten werden.

„Wir freuen uns sehr über das große Engagement so vieler Menschen für edelMut!“ so Friedemann Pannen, theologischer Geschäftsführer der Diakonie Osnabrück. „Egal, ob als helfende Hand im Vorfeld oder als tatkräftige Unterstützung zur Eröffnung. Jede und jeder einzelne Ehrenamtliche trägt wesentlich dazu bei, dass das Konzept von edelMut aufgeht und wir unser gemeinsames Ziel erreichen, möglichst viele kirchlich-diakonische Projekte zu realisieren. Herzlichen Dank dafür!“

Für die Stadt Osnabrück überbrachte Bürgermeister Burkhard Jasper Grußworte und wünschte edelMut viel Erfolg.

Superintendent Dr. Joachim Jeska versprach im Namen des Kirchenkreises Osnabrück eine gute Zusammenarbeit auch über die Startphase des Projekts hinaus.

edelMut Kundinnen und Kunden können sich ab Samstag, 17. November, auf hochwertige gebrauchte Kleidung, Accessoires, Schmuck und wertvolle Bücher freuen. Alle Erlöse des kommenden Jahres fließen in das Projekt Querbeet, ein Arbeitsprojekt im Kleingarten, des niedrigschwelligen Suchtberatungszentrums Osnabrück, das im März starten wird.

Begrüßungsrede von Herrn Pannen

edelMut Flyer

Zurück zum Seitenanfang