Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

23.-27. Juli 2018 – Bewegungswoche & Workshop „Partizipation und Demokratie“ auf Langeoog

Vom 23.-27.Juli begleiteten die Mitarbeiter*innen des Modellprojekt HAFEZ die Ökumenischen Jugendhilfen auf die Nordseeinsel Langeoog. Dort verbrachten 41 Kinder und Jugendliche spannende Tage. Die Gruppe umfasste nicht nur zahlreiche Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund, sondern auch acht unbegleitete minderjährige bzw. gerade volljährige Geflüchtete, von denen ein Teil über das Projekt die Chance hatte, an der Ferienfreizeit teilzunehmen, bevor für sie die Ausbildung startet. Das Team von HAFEZ unterstützte die pädagogischen Fachkräfte bei der Betreuung der Jugendlichen und organisierte niedrigschwellige Aktivitäten zu den Themen Partizipation, Kooperation und Demokratie. Diese wurden somit nicht nur im Alltag der Fahrt, sondern auch mit Hilfe der Angebote erlebt. Demokratie als essenzielle Erfahrung des Alltags zu begreifen war dabei ein besonderes Ziel des Projektes. Die gemeinsam organisierten Aktivitäten trugen darüber hinaus dazu bei, Kontakte und Austausch zwischen den Teilnehmenden zu generieren und Berührungsängste abzubauen. Die Begegnungen und gemeinsamen Aktivitäten zwischen den Jugendlichen stellen einen wertvollen Beitrag  zur gesamtgesellschaftlichen Prävention dar, weil auf diese Weise Vorurteilen und Ressentiments entgegengewirkt und Verständnis für andere geschaffen wird. 

Zurück zum Seitenanfang