Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

16 Praxisanleitende verabschiedet…

Pioniere!

Unter Pionieren versteht man Menschen, die eine Vorreiterrolle einnehmen oder Wegbereiter für neue Dinge sind. Die Teilnehmenden dieses Praxisanleitungskurses waren in zweifacher Hinsicht Pioniere:

Zum einen waren es die ersten Teilnehmenden, die nach dem neuen Pflegeberufegesetz die Weiterbildung mit einem Stundenumfang von 300 statt 200 Unterrichtsstunden absolvierten. Des Weiteren wurde ein besonderer Fokus auf die Kompetenzentwicklung gelegt. Es wurde den Teilnehmenden ermöglicht, neben pädagogischen Kompetenzen, kommunikative und interkulturelle Kompetenzen zu entwickeln und zu vertiefen.

Zum anderen waren es die ersten Teilnehmenden, die aufgrund der Corona Pandemie nur einen Block im Präsenzunterricht durchführen konnten. Ab dem zweiten Unterrichtsblock fand die Weiterbildung in digitaler Form statt. Nach anfänglichen Schwierigkeiten haben sich die Teilnehmenden recht schnell zu Experten und Expertinnen digitaler Lernprozesse entwickelt, sodass sogar die Abschlussprüfung in digitaler Form stattfand.

Alles in allem eine andere aber keinesfalls schlechtere Variante der Weiterbildung!

Auch möchten wir an der dieser Stelle den Lehrenden für ihre Pionierarbeit danken. Nur so konnte der Kurs so erfolgreich beendet werden.

Am 27. September 2021 startet der nächste Kurs zur Praxisanleitung. Auch dieses Mal werden wieder Pioniere weitergebildet. Die Weiterbildung findet das erste Mal in Kooperation mit der Hochschule Osnabrück statt. Wir freuen uns darauf!

Ihre Kerstin Zimmermann

Zurück zum Seitenanfang