Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Verabschiedung der Absolventen der Diakonie Pflegeschulen Osnabrück

Am Montag, den 30.08.2021, wurden die 89 Absolvent*innen der Diakonie Pflegeschulen Osnabrück mit einem feierlichen Gottesdienst in der Bonnus-Kirche verabschiedet.

Nach einer Begrüßung durch Herrn Pannen, der im Namen der Geschäftsführung der DIOS den nun ehemaligen Schüler*innen ganz herzlich gratulierte, fand ein Gottesdienst unter dem Thema „Aufbruch – Neue Wege“ statt.

Christof Wohkittel, Schulleiter der Diakonie Pflegeschulen, übergab die Zeugnisse den Klassenlehrer*innen, damit diese sie in einem kleineren und persönlicheren Rahmen an ihre Schüler*innen weitergeben konnten. In seiner Rede bedankte er sich besonders bei der Cramer-Stiftung für die Mitfinanzierung des Schulgeldes für die Pflegeassistent*innen. Gleichzeitig kritisierte er aber die noch immer bestehende Situation, dass auch im Schuljahr 2021/2022 für die Schüler*innen in der Pflegeassistenz und Heilerziehungspflege noch immer keine Schulgeldfreiheit besteht.

Am Ende der feierlichen Verabschiedung wurden, wie jedes Jahr, die besten Absolvent*innen in den Bildungsgängen sowie eine Absolventin für besondere soziale Leistungen durch die evangelischen Stiftungen geehrt.

Zurück zum Seitenanfang