Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Neuer Ausbildungskurs zum Telefonseelsorgenden beginnt nach den Osterferien

Die TelefonSeelsorge Osnabrück beginnt nach den Osterferien einen neuen einjährigen Ausbildungskurs für Ehrenamtliche, der wöchentlich dienstagsabends durchgeführt wird. Informationen erhalten Interessierte ab sofort bei der TelefonSeelsorge Osnabrück.

Der Kurs bildet Ehrenamtliche für die Arbeit am Telefon aus. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, für die Seelsorge im Internet (Chat) weitergebildet zu werden.

„Es werden keine speziellen fachlichen Vorerfahrungen vorausgesetzt“, so Matthias Wille, Leiter der TelefonSeelsorge Osnabrück. „Wir erwarten das Interesse, mit Menschen offen und wertschätzend zu kommunizieren und die Bereitschaft, sich persönlich und fachlich in der Gesprächsführung zu qualifizieren.“

Der „Preis“ für die kostenlose einjährige Ausbildung ist eine mindestens zweijährige ehrenamtliche Mitarbeit, in der jährlich 120 Stunden für die Begleitung von hilfesuchenden Menschen geleistet werden müssen.

„Viele der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter profitieren von der Ausbildung in der TelefonSeelsorge auch in ihrem persönlichen und beruflichen Umfeld, diese Erfahrung machen wir immer wieder“, so Matthias Wille. Interessierte sind herzlich willkommen! Weitere Informationen erteilt die Geschäftsstelle der TelefonSeelsorge Osnabrück unter der Rufnummer 0541 260105 oder nach Anfrage per Mail an telefonseelsorge@remove-this.diakonie-os.de

Zurück zum Seitenanfang