Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Helfen steht allen gut! – Diakonie Osnabrück Stadt und Land wirbt um Mithilfe beim Projekt edelMut

Osnabrück. Die Diakonie Osnabrück startet gemeinsam mit dem Ev.-luth. Kirchenkreis Osnabrück und dem Frauenwerk im Sprengel das Projekt edelMut. Sie eröffnet im November ein neuartiges Geschäft mit hochwertigen gebrauchten Produkten in der Hasestr. in Osnabrück. Das Besondere: Sämtliche Erlöse fließen direkt in kirchlich-diakonische Projekte.

Dass die Initiative edelMut wirklich sinnvoll ist, werden alle Unterstützer schnell spüren. Ab sofort können nämlich Menschen helfen, indem sie hochwertige Kleidung, Accessoires, gut erhaltene Bücher oder Schmuck spenden.  „Es geht um second hand, aber first class“, sagt Geschäftsführer Friedemann Pannen. 

Die Waren können ab sofort im Diakonie-Wohnstift am Westerberg (Bergstr. 35 A) in Osnabrück abgegeben werden. „Keine Spende landet auf dem Müll. Was wir nicht brauchen können, geht in nachhaltige Verwertungsketten von Kooperationspartnern“, so Pannen weiter. Dringend benötigt wird Oberbekleidung für den bevorstehenden Winter. „Bevor hochwertige Winterkleidung beim Umräumen des Kleiderschranks in der Kleidertonne landet, kann sie bei edelMut viel Gutes bewirken!“, appelliert Pannen an die Bevölkerung, „das ist auch im Sinne der Nachhaltigkeit.“

Außerdem sucht die Diakonie noch Ehrenamtliche, die bereit sind, edelMut zu unterstützen. „Das Geschäft wird von Ehrenamtlichen betrieben, die verkaufen, Waren sortieren, sich um Dekoration oder Organisatorisches kümmern“, erläutert Pannen.
Wer sich über die Möglichkeiten des Ehrenamts informieren möchte, ist zu einer Informationsveranstaltung am Donnerstag, dem 18. Oktober um 18 Uhr im Haus der Kirche, Turmstr. 10-12 in Osnabrück eingeladen.

Weitere Informationen zum Projekt unter www.edelmut-os.de

Die Diakonie Osnabrück Stadt und Land gGmbH ist eine 2016 gegründete Holding. Mit ihr bündelt die Evangelische Kirche in Stadt und Landkreis Osnabrück ihre Angebote der Alten- und Jugendhilfe, Flüchtlingsarbeit und Beratungsdienste.  2.100 Mitarbeitende sind in 40 Einrichtungen und 40 Beratungsstellen der Diakonie Osnabrück Stadt und Land tätig.

Zurück zum Seitenanfang