Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Fast wie ein Familientreffen: Tolle Stimmung beim Gipfelsturm der Diakoniestiftung Osnabrück

Bei der 10. Auflage des beliebten Sponsorenlaufes vom Marktplatz bis hoch zum Piesberg konnten die Veranstalter ein gelungenes Jubiläum feiern: Insgesamt absolvierten 469 Läuferinnen und Läufer bei idealen Rahmenbedingungen den Gipfelsturm 2022.

Superintendent Dr. Joachim Jeska stimmte die vor der Marienkirche versammelten Teilnehmer*innen mit einer Kurzandacht auf die bevorstehende Herausforderung ein. Bei bestem Laufwetter gab anschließend Bürgermeisterin Eva-Maria Westermann direkt nach dem Countdown das Starsignal. Ruckzuck war der Marktplatz nach dem Start um 11.00 Uhr wie leergefegt.

Schon nach 36:07 Minuten lief Stephan Voskuhl  in einer Toppzeit als Sieger am Ziel ein.

Als Erste bei den Damen legte Elisabeth Erwig die 10-km-Strecke in 44:25 Minuten zurück.

Johannes Andrews, Vorstandsvorsitzender der Diakoniestiftung Osnabrück, zieht für die Veranstalter eine ausgesprochen positive Bilanz:

„Zu dem Erfolg trug maßgeblich die wunderbare Stimmung bei - wie bei einem Familientreffen nach langer Zeit! Sowohl beim Start als auch im Zielbereich war die tolle Atmosphäre spürbar. Alle haben sich spürbar gefreut, dass der beliebte Lauf endlich wieder stattfinden konnte. Wir freuen uns über die starke Beteiligung bei unserem diesjährigen Jubiläumslauf! Glückwunsch an alle, die der Lauf ins Ziel gebracht hat. Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle allen unseren Helferinnen und Helfern und allen, die die Veranstaltung unterstützen.“

Der Benefizlauf unterstützt in diesem Jahr das Projekt „Naturkraft“ - eine tagesstrukturierendeMaßnahme für Menschen mit Suchterkrankung.

Zurück zum Seitenanfang