Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Fast schon ein Ritual

Das Haus am Schlehenbusch hat auch in diesem Jahr eine Geldspende über 2500 Euro von der Osnabrücker IT-Firma TSO-Data erhalten. Seit 2008 spendet das Unternehmen der Einrichtung jährlich diesen Betrag. „Die 2500 Euro werden für ein erlebnispädagogisches Projekt im kommenden Jahr verwenden“, sagte Ulrich Burke, Leiter der Einrichtung.

Das Haus am Schlehenbusch ist eine heilpädagogisch-therapeutische Einrichtung der Evangelischen Jugendhilfe. „Die Spenden gehen allein an uns, nicht an die Kirche“, betonte Burke. Der Kontakt zu TSO-Data war über Kontakte zwischen Mitgliedern der Geschäftsleitung und des Fördervereins des Hauses am Schlehenbusch zustande gekommen. Abgesehen von den jährlichen Spenden sind mittlerweile 20 Mitarbeiter der Firma Mitglieder des Fördervereins. 

Neue Osnabrücker Zeitung - 23.11.2013

Zurück zum Seitenanfang