Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Abschlussfeier in Corona Zeiten

Die feierliche Übergabe von Abschlusszeugnissen und Berufsurkunden gestaltet sich in Corona-Zeiten anders. Insgesamt 71 neue Fachkräfte aus den Bildungsgängen Altenpflege, Heilerziehungspflege und Pflegeassistenz wurden am 31.08.2020 in der Hermann-Bonnus-Kirche feierlich verabschiedet. Die Hygienerichtlinien erlaubten nur eine reduzierte Personenzahl, so dass an diesem Tag insgesamt drei Gottesdienste gefeiert wurden. In Anwesenheit des theologischen Geschäftsführers der Diakonie Osnabrück Friedemann Pannen wurden auch in diesem Jahr besondere Auszeichnungen für die Jahrgangsbesten durch Johannes Andrews von den Evangelischen Stiftungen vergeben. Der Schulleiter Christof. Wohkittel legte in seiner Rede einen Fokus auf die berufspolitische Situation der Pflegefachkräfte und ermunterte diese selbstbewusst zu sein. „Nachdem die Pflege als „systemrelevant“ bezeichnet wurde, wird es langsam Zeit, dass Pflegekräfte auch das Gesundheits- und Pflegesystem positiv verändern und die neue Generation der Fachkräfte in Zukunft als „systemverändernd“ tituliert werden kann“, so der Schulleiter.

Zurück zum Seitenanfang