Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

19. & 25. Januar 2018 – Führungen durch die Stadtbibliothek Osnabrück

Die Stadtbibliothek in Osnabrück verfügt über eine Vielzahl von Angeboten, die auch für Geflüchtete von großem Interesse sind: Bücher in verschiedenen Sprachen und zum Deutschlernen, Ausleihe von CDs und DVDs, (Lern-)Spiele für die ganze Familie, ehrenamtlich betreute Sprachkurse am Nachmittag und viel mehr. Doch oft braucht es Unterstützung beim ersten Schritt. Aus diesem Grund organisierte das Team von HAFEZ gemeinsam mit der Flüchtlingssozialarbeiterin der Gemeinde Belm, Frau Rua Khwairah, zwei Führungen durch die Stadtbibliothek. Während die erste Führung sich vor allem an Familien mit jüngeren Kindern richtete, nahmen an der zweiten Führung Jugendliche und Erwachsene teil. Ihnen wurden die verschiedenen Angebote der Bibliothek erklärt, viele der Teilnehmenden nutzten die Chance eine eigene Bibliothekskarte zu bekommen. Im Anschluss blieb noch Zeit die derzeitige Ausstellung „Wer versteht das schon?©“ in den Räumen der Stadtbibliothek zu betrachten. Hier wurden Gedichte von Migrant*innen ins Deutsche übersetzt und bieten so einen Einblick in alltägliche Gedanken und Gefühle. Eine Wiederholung der Führung ist geplant.

Zurück zum Seitenanfang