Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

"Es weihnachtete sehr..."

Auch bei uns in der Kita. Alle Gruppen und Flure wurden weihnachtlich dekoriert. Natürlich durften ein Adventskranz und ein Adventskalender nicht fehlen.

Jeden Morgen im Morgenkreis wurde von den Kindern ein Türchen geöffnet. Manchmal waren dahinter Geschich-ten, kleine Aktionen oder besondere pädagogische Angebote.

Viele weihnachtliche Dinge haben die Kinder erlebt und gestaltet, manchmal sogar kleine Heimlichkeiten. So duftete es oft nach Plätzchen, Mandarinen und Tee.

Während der Morgenkreise am 06. Dezember klopfte es an der Gruppentür. Als die Kinder die Tür öffneten, stand dort ein Sack und es lag ganz schön viel Glitzer auf dem Boden. Das war eine Spur! Alle Kinder waren sich einig: Das war der Nikolaus, denn für jeden gab es eine kleine Überraschung.

Dann gab es noch eine weitere besondere Aktion, denn unsere Kolleg*innen haben von dem Wunschbaum gehört. Was ist der Wunschbaum? Hier haben Bewohnerinnen und Bewohner aus zwei Altenheimen, auch aus dem Bischof-Lilje-Heim, Wünsche an einen Tannenbaum gehängt. Gemeinsam mit den Kindern haben die Mitarbeitenden die Wünsche erfüllt und als Geschenk verpackt. Wir hoffen, dass die Bewohner*innen eine große Freude damit haben.

Die WüstenMäuse wünschen allen Frohe Weihnachten und einen guten Start ins Jahr 2022!

Zurück zum Seitenanfang