Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Einfach mal eine Freude machen: Donuts für die Mitarbeitenden im Küpper-Menke-Stift

Osnabrück. Was gibt es Schöneres, als – insbesondere zurzeit –anderen einfach mal eine Freude zu machen? Das dachte sich Jutta Schröder mit ihrem Team der LVM und überraschte Mitarbeitende der Altenhilfe-Einrichtung Küpper-Menke-Stift mit einer ganz besonders süßen Idee: Königliche Donuts für alle!

Doch wie ist es zu dieser Idee gekommen? Jutta Schröder erklärt: „Die Idee hat einen privaten Auslöser: Zwei meiner Nichten arbeiten als examinierte Pflegefachkräfte, und ich weiß, welch körperliche und psychische Belastung dieser Beruf insbesondere in der Corona-Zeit mit sich bringt. Die Bewohnerinnen und Bewohner brauchen jetzt besonders viel Zuwendung und Fürsorge. Umso wichtiger und anerkennungswerter, was seit einem Jahr auch im Küpper-Menke-Stift von allen Mitarbeitenden geleistet wird – jede Hand ist wichtig, von der Pflegeleitung bis zur Hauswirtschaftskraft!“

Die Osnabrücker Agentur spendet jedes Jahr Geld an eine soziale Organisation oder Einrichtung, in diesem Jahr unterstützt sie mit ihrer Spende gleich zweifach: „Mit unserer Donut-Spende konnten wir gleichzeitig ein Unternehmen aus der schwer getroffenen Gastronomie sowie Menschen einer sozialen Einrichtung unterstützen! Auch das Geld, das sonst beispielsweise in die jährliche Mitarbeiter-Feier fließt, wurde somit kurzerhand umgelenkt“, erklärt Jutta Schröder.

Und auch die Bewohnerinnen und Bewohner wurden nicht vergessen: Mit Spielen, Stiften und Malbüchern für Erwachsene schenkte Schröder mit ihrem Team auch ihnen etwas Abwechslung in dieser häufig einsamen Zeit. Im Namen des gesamten Küpper-Menke-Stifts sagen wir herzlich Danke!

Zurück zum Seitenanfang