Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Geschäftsführung für das Geschäftsfeld Altenhilfe (m/w/d)

Eintrittsdatum:
zum 01.01.2022
Einstieg als:
Berufserfahrene
Tätigkeitsbereiche:
Verwaltung / Organisation / übergreifende Dienste
Unternehmen:
Diakonie Osnabrück Stadt und Land
Arbeitsort:
DIOS-Diakonie Osnabrück Stadt und Land gemeinnützige GmbH, Osnabrück

Die Diakonie Osnabrück Stadt und Land hat es sich zur Aufgabe gemacht, für andere Menschen da zu sein und Unterstützung in allen Phasen und Lagen des Lebens zu leisten. Mit 2.000 Mitarbeitenden in Stadt und Landkreis Osnabrück sind wir derzeit für Senioren, Kinder und Jugendliche sowie in der Beratung und Flüchtlingsarbeit tätig. Die Diakonie Osnabrück Stadt und Land ist vernetzt in regionalen und überregionalen Verbänden und Einrichtungen. Der Geschäftsbereich Altenhilfe sichert mit über 1.000 Mitarbeitenden in den stationären, teilstationären und ambulanten Diensten und Einrichtungen die Pflege und Betreuung von über 1.300 Menschen.

Wir suchen im Zuge einer Ruhestandsregelung zum 01.01.2022 eine neue

Geschäftsführung für das Geschäftsfeld Altenhilfe (m/w/d)

Ihre Aufgaben

Als zukünftige Geschäftsführung haben Sie Freude an diesem innovativen Tätigkeitsfeld und fühlen sich herausgefordert, die unternehmerische Gesamtverantwortung für das größte Geschäftsfeld innerhalb der Diakonie Osnabrück Stadt und Land zu übernehmen.

  • Sie entwickeln den Geschäftsbereich unter strategischen Gesichtspunkten mit seinen vielfältigen Angeboten organisatorisch und fachlich weiter und setzen dabei gleichermaßen auf Qualität und Innovation. Die zukünftige Aufbauorganisation wird mit Ihnen gemeinsam entwickelt und umgesetzt.
  • Gelebte Führungsgrundsätze in agilen Strukturen sind die Grundlagen für Ihr Führungshandeln, um gemeinsam mit den Führungskräften und Teams die Komplexität und Dezentralität auch in Zukunft gut steuern zu können.
  • Als Geschäftsführung in den unterschiedlichen Gesellschaften der Altenhilfe nehmen Sie direkten Einfluss auf die unternehmerische und betriebswirtschaftliche Entwicklung. Dabei können Sie sich immer auf die kollegiale Beratung und die gemeinsam getragene Verantwortung mit den anderen Geschäftsführungen verlassen.
  • Sie entwickeln die Beziehungen zu Partnern der Sozialwirtschaft, zum kirchlichen Umfeld und zu öffentlichen Verwaltungen aktiv weiter.
  • Ihnen ist es wichtig, die berufs- und sozialpolitischen Entwicklungen aktiv mitzugestalten und sich in Verbandsarbeit und Gremien einzubringen.

Ihr Profil

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium, optimalerweise im Bereich Pflegewissenschaft, Pflegemanagement, Pflegepädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation. 
  • Durch eine mehrjährige Führungserfahrung in der Altenhilfe konnten Sie Ihre Fähigkeit ausbauen, Prozesse und Organisationen dialogisch und konsequent weiterentwickeln.
  • Die wirtschaftliche Verantwortung ist für Sie eine unverzichtbare Komponente Ihres Verständnisses von Gesamtverantwortung. Die damit verbundenen organrechtlichen Fragestellungen sind Ihnen vertraut.
  • Teams und Mitarbeiter*innen zu führen heißt für Sie, Ziele klar und nachhaltig zu verfolgen und gleichzeitig die Eigenverantwortung und Selbststeuerungsfähigkeit der Führungsteams zu nutzen und zu entwickeln.
  • Ihre Neugierde und Ihr Ehrgeiz fördern die Entwicklung von Visionen und Perspektiven. Daher sind Sie auch offen für moderne Techniken und Konzepte, wie z.B. die Möglichkeiten der KI und Robotik.
  • Sie verfügen über eine hohe kommunikative Kompetenz für den Dialog mit den unterschiedlichsten Anspruchsgruppen und behalten auch in herausfordernden Momenten die nötige Weitsicht und Gelassenheit.
  • Christliche Werte sind die Basis für Ihr Berufsverständnis und für Ihr Menschenbild. Sie sind Mitglied einer christlichen Kirche (ACK).

Unser Angebot

  • Ein hoher qualitativer und fachlicher Standard, der mit Ihnen gemeinsam kontinuierlich weiterentwickelt wird.
  • Ein Führungsteam, auf das Sie sich verlassen können und eine gute Zusammenarbeit und Verantwortungsteilung mit den Geschäftsführungen der Diakonie Osnabrück.
  • Vielfältige Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten mit einem hohen Maß an Selbständigkeit, Freiheiten und Flexibilität und ein Team, das sich auf Sie freut.
  • Einen Dienstgeber, dem Ihre persönliche Entwicklung und die Vereinbarkeit von beruflichen und privaten Belangen wichtig sind. 
  • Eine Vergütung, die die hohe Verantwortung abbildet, mit den Sozialleistungen eines kirchlichen Arbeitgebers sowie ein Dienstfahrzeug.
  • Ein Umfeld mit hoher Lebensqualität und eine Stadt mit optimalen schulischen, kulturellen und gesellschaftlichen Angeboten.

Wenn wir Ihre Neugier wecken konnten, freuen wir uns auf Ihre erste Kontaktaufnahme. 

Fachliche Fragen?

Für einen telefonischen Erstkontakt steht Ihnen der Seniorberater Herr Hinnenthal von der von uns beauftragten Personalberatung unter Tel. 0171 8512581 gerne zur Verfügung. Umfassende Diskretion ist selbstverständlich garantiert! 

Interesse geweckt?

Bewerben Sie sich hier: https://hinnenthal-consulting.jobbase.io/job/62hcnx4c

Zurück zum Seitenanfang