Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Erzieher/in oder eine Sozialpädagogin / einen Sozialpädagogen (m/w/d)

Eintrittsdatum:
zu sofort
Einstieg als:
Berufseinsteiger, Berufserfahrene
Tätigkeitsbereiche:
Pädagogischer / therapeutischer Bereich
Unternehmen:
Diakonie Osnabrück Stadt und Land
Arbeitsort:
Gerhard-Uhlhorn-Haus, Osnabrück
Kennziffer:
JH-3-85

Wir, die Diakonie Osnabrück Stadt und Land, haben es uns zur Aufgabe gemacht, für andere Menschen da zu sein und Unterstützung in allen Phasen und Lagen des Lebens zu leisten. Mit 2.100 Mitarbeitenden in Stadt und Landkreis Osnabrück sind wir derzeit für Senioren, Kinder und Jugendliche sowie in der Beratung und Flüchtlingsarbeit tätig.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zu sofort eine/n

Erzieher/in oder eine Sozialpädagogin / einen Sozialpädagogen (m/w/d)

28,875 Wochenstunden, befristet als Vertretung für die Zeit der Schwangerschaft/Elternzeit

Ihre Aufgaben

  • Planung, Organisation und Durchführung der pädagogisch - therapeutischen Gruppenarbeit (in Teamarbeit)
  • Planung, Gestaltung und Reflexion der Eltern- und Familienarbeit (in Teamarbeit)
  • Durchführung von Einzelbetreuungen
  • Gestaltung von Kontakten zu anderen Institutionen
  • Dokumentation, Anfertigung von Entwicklungsberichten
  • Beteiligung am Hilfeplanverfahren

Ihr Profil

  • Ausbildung zum/zur Erzieher/in oder als Sozialpädagogin / Sozialpädagoge
  • Fähigkeit zu eigenständigem Arbeiten
  • gute Kommunikationsfähigkeit und Teamorientierung
  • Flexibilität
  • Engagement und Freude an der Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern
  • Offenheit und Toleranz gegenüber Kindern und Eltern sowie deren Lebenssituationen, Einbringen pädagogischer Ideen und Vorstellungen
  • Begeisterung dafür, mit uns für Menschen unterwegs zu sein.
  • Wir erwarten, dass Sie die christliche Prägung der Diakonie Osnabrück achten und die Ziele und Werte der Evangelischen Kirche mittragen.

Unser Angebot

  • einen sicheren Arbeitsplatz
  • Kinderzulage für die meisten Beschäftigten
  • eine tarifgerechte Bezahlung mit kirchlicher Zusatzversorgung für die Rente
  • faire Arbeitsbedingungen in Teil- und Vollzeit
  • Unterstützung bei der Versorgung von Kindern und pflegebedürftigen Angehörigen
  • betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. Hansefit)
  • Fort- und Weiterbildung
  • Aufstiegsmöglichkeiten
  • betriebliche Mitbestimmung und Mitarbeitervertretung
  •  ... und vieles mehr

Fachliche Fragen?

Fachliche Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne  Gerhard Not-Debbeler 0541 66904-12

Interesse geweckt?

Sie passen zu uns und möchten unser Diakonie-Team verstärken? Dann nutzen Sie jetzt die Möglichkeit zur direkten Online-Bewerbung.

Zurück zum Seitenanfang