Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Kinder – und Jugendwohnen am Schölerberg

Das stationäre Jugendhilfeangebot des Kinder- und Jugendwohnens am Schölerberg der Ev. Jugendhilfe Osnabrück gGmbH umfasst 4 Wohngruppen. Der klassische Bereich der Heimerziehung gem. § 34 SGB VIII der Einrichtung blickt auf eine 100-jährige Geschichte zurück. Was damals als Bürgerinitiative von engagierten Osnabrückern begann, hat sich heute zu einer Jugendhilfeeinrichtung mit einer facettenreichen Angebotspalette für Kinder und Jugendliche entwickelt.

Die verschiedenen Arbeitsbereiche, die sich an christlich-humanistischen Werten orientieren, haben sich das Ziel gesetzt, die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zur Mündigkeit im Sinne von Selbständigkeit, Selbstbestimmung und Eigenverantwortung zu befähigen. Dies verlangt die jeweilige Hilfe auf den Einzelfall hin zu orientieren und die Hilfe zur Selbsthilfe werden zu lassen.

Bilder der Einrichtung

Folgende stationäre Jugendhilfeangebote bietet das Kinder- und Jugendwohnen am Schölerberg:

Wohngruppe Vehrte

Die heilpädagogisch-familienähnliche Wohngruppe Vehrte bietet 7 Plätze für Mädchen und Jungen im Aufnahmealter von 6-12 Jahren eine langfristige Lebensperspektive

Wohngruppe Bad Laer

Die heilpädagogisch-therapeutische Wohngruppe Bad Laer umfasst 7 Plätze für Kinder im Aufnahmealter von 6-12 Jahren.

Wohngruppe Lichtenbergstraße

Die sozialpädagogisch-familienberatende Wohngruppe Lichtenbergstraße verfügt über 7 Plätze für Mädchen und Jungen ab ca. 13 Jahren.

Mädchenwohngruppe Neelmeyerstraße

Die sozialpädagogisch-familienberatende Mädchenwohngruppe Neelmeyerstraße hält 6 Plätze für Mädchen und weibliche Jugendliche ab ca. 13 Jahren vor.

Zurück zum Seitenanfang