Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Hilfen zur Erziehung

Der Begriff "Hilfen zur Erziehung" ist eine Überschrift im vierten Abschnitt des Sozialgesetzbuches und umfasst eine Vielzahl von Hilfearten, die Familien beantragen können, um bei individuellen Problemen im Bereich der Erziehung eine passende Unterstützung zu erhalten. Die Finanzierung und Genehmigung der jeweiligen Maßnahme erfolgt durch das örtlich zuständige Jugendamt.

Zurück zum Seitenanfang