Zum Inhalt springen

Was am Ende zählt: Umgang mit Sterben, Tod und Trauer

Die Begleitung sterbender und trauernder Bewohner ist oft nicht leicht.
Dieses Seminar bietet einen Einblick in unterschiedliche Aspekte der Unterstützungsmöglichkeiten, um einfühlsam und sicher begleiten zu können.
Auch der Blick auf die eigenen Handlungskompetenzen und ein gutes persönliches „Rüstzeug“ wird nicht außer Acht gelassen.

Kurs-Nr. 20.11.20
Gebühr 140,- € inkl. Getränke und Imbiss
Beginn 09.11.2020
Unterrichtsbeginn 9:00 Uhr
Seminardauer 9:00 bis 16:00 Uhr
Ort Diakonie-Kolleg Osnabrück
Mindestteilnehmer 10
Seminar Zielgruppe

Pflege- und Betreuungskräfte

Seminarinhalt

  • Die vier Dimensionen der Begleitung
  • Handlungsstrategien
  • Achtsamkeit und Mitgefühl - auch mit sich selbst

Weitere Informationen

Referentin:

Ursula Frühauf, Dipl. Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin, Psychosoziale Leitung des Osnabrücker Hospizes und Fachleitung Trauer

Anmelden
Zurück zum Seitenanfang