Zum Inhalt springen

Qualifizierung zum/zur Praxisanleiter*in

Die Weiterbildung umfasst 300 Unterrichtsstunden und wird berufsbegleitend in Form von Präsenz- und selbstgesteuertem Unterricht am Diakonie-Kolleg Osnabrück und der Hochschule Osnabrück durchgeführt.

Mit der erfolgreich abgeschlossenen Weiterbildung befähigen wir Sie, Auszubildende gemäß den Anforderungen an die generalistische Pflegeausbildung wissenschaftlich fundiert und unter Einbezug berufspädagogischer Kompetenzen adäquat anzuleiten und auf dem Weg zum erfolgreichen Abschluss der Ausbildung zu begleiten.

Kurs-Nr. 50.81.19
Gebühr 2.950,00 € inkl. Prüfungsgebühr
Beginn 27.09.2021
Unterrichtsbeginn 9:00 Uhr
Seminardauer 9:00 bis 16:00 Uhr
Ort Diakonie-Kolleg Osnabrück, Rheiner Landstraße 147, 49078 Osnabrück
Mindestteilnehmer 18
Seminar Zielgruppe

Altenpfleger*in, Gesundheits- und Krankenpfleger*in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*in, Heilerziehungspfleger*in, die zu Beginn der Weiterbildung mindestens 1 Jahr Berufserfahrung nachweisen können.

Seminarinhalt

  • Grundlagen der Praxisanleitung anwenden: Kommunikation; Theoriegeleitet pflegen; Lernen lernen
  • Im Tätigkeitsfeld der Praxisanleitung professionell agieren:Die Rolle als Praxisanleiter bewusst wahrnehmen; Anleitungen planen, gestalten und durchführen; Beurteilen und bewerten
  • Persönliche Weiterentwicklung fördern: Die Rolle des Praxisanleiters gestalten; Handlungskompetenz in der Praxis fördern; mit kultureller Vielfalt professionell umgehen

In Kooperation mit der Hochschule Osnabrück ist ein Modul an der Hochschule geplant. Dieses umfasst 30 Stunden Präsenzunterricht und 90 Stunden Selbststudienzeit.

Modulübersicht

Modul I:  Grundlagen der Praxisanleitung anwenden (100 Stunden)
              Lernen / Kommunikation / Theoriegeleitet pflegen

Modul II:  Im Tätigkeitsfeld der Praxianleitung professionell handeln (100 Stunden)
              Die Rolle als Praxisanleitung wahrnehmen
              Den Anleitungsprozess planen, gestalten und durchführen
              Beurteilen und bewerten

Modul III: Persönliche Weiterentwicklung fördern (70 Stunden)
              Die Rolle als Praxisanleitung gestalten
              Handlungskompetenz in der Praxis fördern
              Mit kultureller Vielfalt professionell umgehen


 

 

Weitere Informationen

Bewerbung

Bitte fügen Sie der Anmeldung folgende Unterlagen bei:

  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung
  • Nachweis über mindestens 1 Jahr Berufserfahrung

 

Abschluss

Die Weiterbildung endet am 31. Mai 2022.
Zur Vorbereitung auf die praktische Prüfung wird eine schriftliche Facharbeit erstellt.
Bei bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer*innen das Zertifikat Praxisanleiter*in.

 

Termine (Änderungen sind möglich)

  1. Block: 27.09. bis 01.10.2021
  2. Block: 01.11. bis 05.11.2021
  3. Block: 13.12. bis 16.12.2021
  4. Block: 17.01. bis 21.01.2022 Hochschulmodul
    Da sich durch das Hochschulmodul ein hoher Selbstlernanteil ergibt, sollten Sie in der Folgewoche (24. bis 28.01.2022) Selbststudienzeit und Möglichkeit für Sprechstundenteilnahme einplanen.
  5. Block: 21.02. bis 24.02.2022
  6. Block: 21.03. bis 24.03.2022
  7. Block: 25.04. bis 27.04.2022
  8. Block: 30.05. bis 01.06.2022

 

Praktische Prüfung am 30.06. und 01.07.2022

 

 

Kursleitung:

Kerstin Zimmermann, Diplom Pflegewissenschaftlerin (FH)

Anmelden
Zurück zum Seitenanfang