Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Wir und Matthäus

Mittlerweile ist es schon eine feste Tradition: Die Einladung zu einem besonderen -, einem inklusiven Gottesdienst im März in die Matthäuskirche! Gemeinsam mit Vorkonfirmandinnen und Vorkonfirmanden wurde dieser Gottesdienst vorbereitet.  

Die Kinder kamen mit der Diakonin Maren Mittelberg Anfang des Jahres ins Haus. Sie bastelten und werkelten mit Bewohnerinnen und Bewohnern. Das Ergebnis, wunderschöne Tischkarten, kam im Gottesdienst am 3. März zum Einsatz. 

„Miteinander an einem Tisch“ war das Thema. Alle Gottesdienstbesucher bekamen am Eingang eine Tischkarte und konnten ihren Namen darauf notieren. Die Karten wurden auf einen Tisch inmitten des Altarraums gestellt. Ein tolles Bild: Alle an einem Tisch, alle sind eingeladen, alle sitzen zusammen, feiern, essen, trinken, singen und beten gemeinsam!

Auch schon Tradition: Neben Mitarbeiterinnen des Hauses begleiteten einige Ehrenamtliche aus der Aktion „Mach glücklich!“ die Bewohnerinnen und Bewohner zum Gottesdienst. 

Nach der Rückkehr gab es im Katharina- von- Bora Hause eine Fortsetzung des „Miteinander an einem Tisch“: An einer langen Tafel im Foyer aßen alle gemeinsam zu Mittag und kamen über „Gott und die Welt“ ins Gespräch. 

Susanna Waller, Freiwilligenkoordinatorin 

Zurück zum Seitenanfang