Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

So viele bunte Karten! Wir sagen: Dankeschön!

Viele Menschen haben an die Bewohnerinnen und Bewohner und an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Altenhilfeeinrichtungen der Diakonie Osnabrück gedacht und Briefe und Karten geschrieben. Es kamen schöne Bilder, ermunternde Worte und vertraute Texte. Menschen erzählten von ihrem Alltag in der Krisenzeit oder berichteten Begebenheiten zum Schmunzeln. Auch Geschichten zum Vorlesen waren dabei.

Das berichten die Häuser: 

„Die Karten haben wir an Bewohner verteilt und auch vorgelesen. Einige gemalte Grüße haben wir auf den Wohnbereichen aufgehängt. Unsere Bewohner haben sich über die Abwechslung sehr gefreut und erfreuen sich immer noch an den gemalten Grüßen.“

„Eine Familie hat zu Ostern mit ihren Kinder 50!!! bunte Grußkarten gemalt und geschrieben, worüber die Bewohner sich sehr gefreut haben. Eine Bewohnerin hat sich stellvertretend für alle in einem Brief bedankt. Andere Bewohnerinnen und Bewohner haben für die eingegangene weitere Post Bilder gemalt und mit Sprüchen versehen und zugeschickt.“

„Es sind sehr viele nette Briefe und Bilder gekommen. Auch sehr viel Zuspruch für die geleistete Arbeit in der Pflege und Betreuung!“

„Also, wir waren wirklich beeindruckt ;)))“

„Sogar einige Tränen gab es.“

Noch einmal: Vielen herzlichen Dank! Schreiben Sie uns gerne wieder!

Für alle Einrichtungen: Susanna Waller, Freiwilligenkoordinatorin

Zurück zum Seitenanfang