Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Großer Erfolg beim Osnabrücker Hortturnier für den Hort Sutthausen

Am Freitag, den 07.06.2019 war es wieder soweit: Kinder und Erwachsene der Osnabrücker Horte trafen sich wieder zum mittlerweile 13. gemeinsamen Fußballturnier. Für uns, den Hort Sutthausen, war es die zweite Teilnahme an diesem Turnier und wir waren hochmotiviert, den Pott nach Sutthausen zu holen.

Nach dem Warmmachen bestritten wir direkt das erste Spiel gegen den Hort „Freunde“. Dieses Spiel sowie das nächste Spiel gegen den Titelverteidiger „Hort vor Ort“ konnten wir für uns entscheiden. Danach gab es dann aber leider einen kleinen Dämpfer. Das dritte Spiel gegen den „Hort Schölerberg“ ging nach einem starken Endspurt leider knapp mit 2:3 verloren. Das letzte Spiel in der Gruppenphase gegen den „Matthäus Hort“ haben wir dann wieder klar gewonnen. Somit standen wir als Tabellenführer unserer Gruppe im Viertelfinale.

Im Viertelfinale ging es dann gegen den „Hort Voxtrup“. Wir alle hatten wieder unsere Kräfte gesammelt und gewannen das Spiel klar – damit zogen wir ins Halbfinale ein! Da trafen wir dann auf einen richtig starken Gegner. Der „Hort Wüste“ hat uns sehr unter Druck gesetzt, doch trotzdem machten wir vorne die Tore und konnten das Spiel mit 3:1 für uns entscheiden.

Finale – oho!

Getragen von der Euphorie, lautstarken Cheerleadern und einer großen Elternschaft gingen wir ins Finale gegen den „Hort Schölerberg“. Hort Schölerberg?? War da nicht was? Genau, in der Gruppenphase haben wir bereits gegen diesen Hort gespielt und knapp 2:3 verloren… 
Aber: Wir kamen sehr gut ins Spiel und gingen früh in Führung. Diese hielten wir und konnten sie bis zum Schluss sogar ausbauen. In der Schlussminute bekamen wir dann aber doch noch ein Gegentor. Schluss, aus, Ende, vorbei… Großer Jubel brach im Sutthausener Lager aus. Wir gewinnen mit 3:1 und holten den Pokal tatsächlich nach Sutthausen!

Ein großer Dank gilt allen Cheerleadern und Eltern für die großartige Unterstützung.

Zurück zum Seitenanfang