Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

edelMut erfolgreich gestartet

Nach acht Wochen zieht die Diakonie Osnabrück eine positive Bilanz zu ihrem neuen Projekt edelMut. Der Charity-Shop in der Hasestraße ist sehr gut angenommen worden.

„Besonders freue ich mich über das ehrenamtliche Engagement. Wir konnten in kürzester Zeit mehr als 60 Freiwillige gewinnen, die uns beim Aufbau dieses neuen Angebots für Osnabrück unterstützen“, sagt Friedemann Pannen, theologischer Geschäftsführer der Diakonie Osnabrück. Ehrenamtliche arbeiten als Verkäuferinnen, Sortimentsbeauftragte, in der Organisation, bei der Dekoration des Schaufensters und in vielen weiteren Bereichen von edelMut. Mit den Erlösen von edelMut wird im Jahr 2019 das Projekt „Querbeet“ der diakonischen Suchtberatung in Osnabrück gefördert.

„Auch das Warenangebot überzeugt“, bestätigt Stefan Heinze von der edelMut Dachgesellschaft in Hannover. Heinze fördert den Aufbau von weiteren edelMut-Geschäften in Niedersachsen und berät die Diakonie Osnabrück. edelMut wirkt wie eine sehr gute Boutique und zieht damit auch Kundinnen an, die bislang noch keine gebrauchte Ware gekauft haben. „Allerdings könnten noch mehr Männer reinschauen!“ merkt Pannen an. Die männliche Klientel ist eher selten vertreten, dabei wurde extra eine Sitzecke mit Plattenspieler eingerichtet, in der Kunden Vinylplatten auflegen, hören und auch kaufen können.

Einen besonderen Schwerpunkt setzt das Team ab Mittwoch, 23. Januar und startet eine Geschirraktion bei edelMut. Gut erhaltene Kaffeeservices, Tafelgeschirr, Besteck und Tischdekoration stehen dann im Mittelpunkt des Verkaufs. Dafür werden gerne noch Sachspenden entgegen genommen. Sie können direkt im edelMut-Geschäft in der Hasestraße 39 abgegeben werden.

Und: „Wir erweitern ständig unser Team. Wer sich bei edelMut einbringen möchte, ist uns herzlich willkommen. Ob hinter den Kulissen oder im Verkaufsraum – überall werden helfende Hände gebraucht“, berichtet Pannen.


Interessierte wenden sich bitte an die Projektleitung:
Susanne Niemann
Mobil 01520 8984526
edelmut@remove-this.diakonie-os.de
 

Zurück zum Seitenanfang