Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Das Café OASE seit dem 18.05.2020 geöffnet !

Ein großer Teil der Café OASE Gäste gehören altersbedingt oder auch aufgrund von Vorerkrankungen zur Risikogruppe. Der Respekt vor dieser Personengruppe gebietet es, eine Öffnung überlegt zu planen und behutsam zu gestalten.

Folgende Rahmenbedingungen für unseren Treffpunkt ergeben sich aus den aktuellen gesetzlichen Vorgaben. Die Einhaltung dieser Vorgaben zu Hygiene, zum Tragen von Nase-/Mundbedeckung und auch zur Einhaltung des gebotenen Abstandes (1.50 m - 2.00 m ) sind auch für das Café OASE verpflichtend. Weitere Regeln möchten wir gemeinsam mit unseren Gästen nach und nach erarbeiten und gegebenenfalls anpassen. Hier gibt es alle erforderlichen Infos für die erste Phase der Öffnung:

 

1. Das Café OASE öffnet zunächst jeden Montag, Mittwoch und Freitag in der Zeit von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr.

 

2. Im Gebäude ist die Nasen-, Mundbedeckung verpflichtend. Dies git besonders auch für Flur, Treppenhaus, Toilettenbereich.

 

3. Vor dem Betreten des Gastraumes sind die Hände zu desinfizieren. Die Hygieneregeln sind zu beachten (Aushang an der Eingangstür)

 

4. Es dürfen sich zusätzlich zum Personal max. 8 Gäste gleichzeitig im Gastraum aufhalten.

 

5. Für den Besuch ist eine Tischreservierung erforderlich. (Mail: cafeoase@diakonie-os.de oder Telefon 23448)

 

6. Alle Besuche werden von den Mitarbeiter*innen protokolliert (Personenangabe und Besuchszeitraum)

 

7. Um möglichst vielen Gästen einen Besuch zu ermöglichen, wird der Besuchszeitraum pro Person zunächst auf 50 Minuten begrenzt. Es gibt pro Öffnungstag drei wählbare Besuchszeiten:

a) von 17.00 Uhr bis 17.50 Uhr - dann 10 Min. "Lüften" und Oberflächendesinfektion

b) von 18.00 Uhr bis 18.50 Uhr - dann 10 Min. "Lüften" und Oberflächendesinfektion

c) von 19.00 Uhr bis 19.50 Uhr - dann Reinigung und Oberflächendesinfektion

(Falls keine Reservierungen für den jeweils nächsten Besuchszeitraum bestehen, können die Gäste natürlich auch länger im Café verweilen.)

 

8. Aufkleber an Wänden und Fußböden helfen, den erforderlichen Abstand einzuhalten.

 

9. Alle Gäste werden vom OASE-Team bedient (ein "Umherlaufen" soll so vermieden werden) Das rote Sofa ist übrigens den Mitarbeitenden vorbehalten.

 

10. Die Gruppen der BKE- Suchtselbsthilfe starten am 19.05.2020 - auch hier gibt es neue Regeln, die von den Gruppenleiter*innen erarbeitet wurden. Die Informationen sind vor den Gruppenräumen im 1.OG ausgehängt. Diese werden auch bei den Gruppentreffen vermittelt.

 

Die Kontaktbeschränkungen der vergangenen acht Wochen haben unser Leben sehr verändert. Begegnungen im Café OASE waren nur telefonisch oder in Form von Einzelkontakten möglich. In der "Vor-CORONA-Zeit" waren die OASE-Türen weit geöffnet. Die aktuelle "CORONA -Phase" öffnet unsere Tür lediglich einen Spalt breit. Dennoch freuen wir uns auf die persönlichen Begegnungen. Damit wir schon in näherer Zukunft in den Genuss weiterer Lockerungen kommen können, gilt es zunächst, die vorgegebenen Regeln strikt einzuhalten.

Wir freuen uns auf Euch und sind gespannt auf diese erste Phase der "Wieder"Öffnung. Vielleicht habt Ihr zum 'Regelwerk' auch Vorschläge und Ideen? Wir freuen uns auf Eure kreativen Gedanken...

 

Euer Café OASE-Team

 

HINWEIS:

Eine Platz-/Tischreservierung ist montags, mittwochs und am freitags in der Zeit von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr möglich. In Krisensituationen könnt Ihr Euch auch an die Kolleg*innen der Fachstelle für Sucht und Suchtprävention wenden -

Tel-Nr.: 0541-940100.

 

 

 

 

 

 

 

Zurück zum Seitenanfang