Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

26.4.-28.4. Workshop: „Angekommen- und jetzt?!“ am Dümmer See

Warum finde ich keine Wohnung? Wie kann ich mit negativen Erfahrungen umgehen? Wie funktionieren die Strategien von extremistischen Gruppen? Mit diesen Fragen beschäftigten sich 13 junge Männer beim Workshop „Angekommen- und jetzt?!“. Wie im letzten Jahr bot das Gästehaus Godewind am Dümmer See den perfekten Rahmen sowohl um konzentriert zu den Themen zu arbeiten, als auch um die Natur zu genießen und zu entspannen. Nach einem Kennenlernen beim Grillen am Freitagabend starteten am Samstagmorgen die Workshops, welche vom HAFEZ Team durchgeführt wurden. Der erste der drei Workshops ging der Frage nach, wieso es derzeit so schwierig ist eine Wohnung zu finden. Manchmal passiert es auch, dass man bei der Wohnungssuche oder im Alltag mit Diskriminierung konfrontiert ist. Im zweiten Workshop tauschten sich die Jugendlichen zu Diskriminierungserfahrungen aus und diskutierten anschließend Strategien, mit diesen negativen Erfahrungen umzugehen. Der letzte Workshop beleuchtete die Strategien von extremistischen Gruppen und sensibilisierte zu den Themen Radikalisierung und Prävention. Nach dem Frühstück am Sonntagvormittag reiste die Gruppe wieder zurück nach Osnabrück. 

Zurück zum Seitenanfang