Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

10 Jahre Familiensprechstunde in der Stadt Osnabrück

Seit nun mehr zehn Jahren gibt es die Familiensprechstunde der Diakonie in Stadt und Landkreis Osnabrück.

Die Familiensprechstunde ist für viele Familien in unterschiedlichsten Bereichen eine große Unterstützung und Hilfe. Bei Themen wie Regeln und Grenzen in der Familie, Unsicherheiten in der Erziehung, Geschwisterrivalitäten, familiären Krisen oder Bewältigung von Übergängen, zum Beispiel bei früher Fremdbetreuung oder Schuleintritt, stehen sozialpädagogische Fachkräfte der ambulanten Hilfen VAMOS und der ökumenischen Jugendhilfe den Familien zur Seite.

Die sozialpädagogischen Fachkräfte der Familiensprechstunde sind derzeit in insgesamt 25 Kitas stundenweise vor Ort. Dies erleichtert den Zugang zum niedrigschwelligen Beratungsangebot, da die Eltern so „auf kurzem Weg“, beispielsweise beim Abholen der Kinder spontan, auch ohne einen Termin, die Familiensprechstunde aufsuchen können.

Vor allem Fragen und Probleme im Umgang mit Medien im Kleinkindalter nahmen in den letzten Jahren zu. Aber auch bei den Themen „Erziehungsfragen und Unsicherheiten“ verzeichneten die Berater*innen einen deutlichen Anstieg, zurückzuführen auf die Veränderung des Familienlebens, z.B. durch den Spagat zwischen den Bedürfnissen der Familie und des Berufsalltages, Armutserfahrungen oder sozialer Benachteiligung. Die soziale Isolation und dass die Kinder sich häufig nicht zum Spielen verabreden konnten ist mittlerweile immer wieder Thema in Beratungsterminen.

Zwar fanden während der Corona-Pandemie keine Beratungen und Gespräche vor Ort statt, jedoch boten die Familienberater*innen den Eltern und Mitarbeitenden der Kitas eine telefonische Beratung an.

Hedwig Haar, Koordinatorin der Familiensprechstunde, freut sich über das stetig wachsende und aktualisierende Angebot und berichtet von Zufriedenheit auf Seiten aller Beteiligten: „Die Eltern zeigen sich insgesamt sehr zufrieden mit der Beratung und bringen unseren Berater*innen großes Vertrauen entgegen. Die meisten Familien kommen nach der Beratung besser miteinander aus, da die Eltern ein besseres Verständnis für die Probleme ihres Kindes entwickeln.“

https://www.noz.de/lokales/osnabrueck/artikel/2529926/familiensprechstunde-entlastung-fuer-osnabruecker-eltern

 

Zurück zum Seitenanfang